ASB-Wünschewagen freut sich über Spendenscheck der Stadtwerke Bernburg

von

Ulrike Mathis (rechts), Geschäftsführerin der Stadtwerke übergibt im Beisein von Birgit Unger vom ASB (mitte) dem Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes Börries Hochfeldt (links) den Spendenscheck für den Wünschewagen.

 

Im Rahmen der Charity-Laufchallenge des Polizeisportvereins (PSV) konnten die Stadtwerke Bernburg nun den zweiten Spendenscheck überreichen.
Die 800 Euro Spende kommt dem Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) zugute.

Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude zu schenken, das ist die Mission des ASBWünschewagens. Er erfüllt Menschen während der Zeit des Abschieds einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. Der Wünschewagen ist ein besonderer Krankenwagen, welcher nicht nur über eine notfallmedizinische Ausstattung verfügt, sondern auch an die Bedürfnisse der Fahrgäste abgestimmt wurde, um die Belastungen für den Reisenden während der Fahrt so gering wie möglich zu halten.

Vielen Dank an alle Läufer, Walker und Spaziergänger, die mit Ihrer Teilnahme die Förderung solch toller und unglaublich wichtiger Projekte unterstützen. Noch bis zum 20. März
kann jeder auf www.salzland-läuft.de mitmachen.

Zurück